Über uns - hundebaby.ch / Züchter von Russkiy Toys

Direkt zum Seiteninhalt
Wir sind eine tierliebende
Familie aus Ueken / AG

Mit Geduld und Liebe ist es der Anfang einer wundervollen Beziehung
Durch liebevolle Erziehung werden die Russkiy Toys
zu vertrauenswürdigen und liebevollen Hunden..
Seit mehr als 40 Jahren begleiten Tiere, besonders Hunde, meinen Alltag und bereichern unser Leben. Wir freuen uns täglich mit Ihnen Zeit zu verbringen.Unsere Hunde leben in unserem Haus, begleiten unseren Alltag und lieben die Schmusestunden auf dem Sofa.Schon länger waren wir auf der Suche nach einem kleineren, gesunden, sportlichen Hund mit einem angenehmen Charakter. Er sollte leicht zu erziehen sein, anhänglich und charmant. Internet, Bücher, Hundetrainer und Begegnungen mit verschiedenen Hunden und ihren Menschen brachten mich weiter. So wuselten die liebenswerten Kleinsthunde um mich herum und überzeugten mich mit ihrem herrlichen Wesen. Am 12. Februar 2014 holten wir unseren ersten Russkiy Toy namens Dusty ab. Wir sind seither begeistert von seinem Wesen und seiner liebevollen, ruhigen Art im Haus. Draussen kann und soll er auch wild herumtoben können! Es sind im Allgemeinen keine „Kläffer“ und sehr verschmust. Eine Rasse die einfach nur bezaubert
Unser Russkiy Toy
Bei einem Gewicht von 3 kg wird ein Russischer Toy bis zu 29 cm groß. Sein Haarkleid ist typischerweise schwarz mit loh, blau mit lohn, eher seltener braun mit loh oder in allen Rottönen gefärbt. Dabei kann es in kurz und glatter, in lang und glatter sowie in leicht gewellter Form auftreten. Die langhaarige Varietät wurde ab dem Jahr 1958 gezüchtet und ist auch unter der Bezeichnung Moskauer Langhaariger Toy Terrier bekannt. Bei diesen Züchtungen wird das Haar zwischen 3 und 5 cm lang. Ein Russischer Toy wird bis zu 15 Jahre alt und fungiert heute als Begleit- und Gesellschaftshund.
Verwendung des Russkiy Toys
Früher wurde der Russkiy Toy von reichen Damen und Familien in Moskau als „Luxushündchen“ gehalten. Heute gehört der Russkiy Toy zu den beliebtesten kleinen Hunderassen weltweit und ist ein folgsamer und umgänglicher Gesellschafts-, Familien- und Begleithund. Durch sein verspieltes, geselliges und anpassungsfähiges Wesen und seine Kinderfreundlichkeit ist er Familien mit Kindern lange Jahre ein treuer Wegbegleiter, der auch jederzeit für Spiel und Spaß und viele Hundesportarten zu begeistern ist.

Geschichte
Wie alles begann...
Der Russische Toy Terrier wurde im Februar 2006 von der FCI alsHunderasse anerkannt. Ab diesem Zeitpunkt wurde der Standard mit derneuen Rassenbezeichnung „Russkiy Toy“ eingeführt. Der Russkiy Toygehört zur FCI-Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithunde, Sektion 9Kontinentaler Zwergspaniel. Er ist einer der kleinsten Hunde der Weltmit Charakter und Charme, der sich vorzüglich als treuer Familien- und Begleithund eignet. In Deutschland ist der Russkiy Toy erst seit wenigenJahren bekannt. Anfang des 20. Jahrhunderts gehörten die Toy Terrier, zartgliedrige, graziöse Kleinhunde, zu den populärsten Rassen in Russland. Sie wurden vor allem von reichen Familien gehalten. Während der Revolution verschwand diese Rasse fast vollständig, da die Zucht dieser kleinen Luxus-Hunde verboten wurde. Nun wurden vor allem Hunde gebraucht, die beim Militär eingesetzt werden konnten. Erst Mitte der 1950er Jahre wurde wieder mit der Zucht von Toy Terriern begonnen. Für die Zucht wurden jedoch nicht nur englische Toy Terrier, sondern auch Hunde ohne Stammbaum verwendet. Im Jahre 1972 wurde der erste Toy-Terrier-Standard für kurzhaarige Hunde verfasst und 1986 in der Sowjetunion offiziell anerkannt. Später wurden durch Verpaarungen langhaariger Hunde auch die langhaarigen Varianten der Toy Terrier gezüchtet. Heute umfasst die Rasse der Russkiy Toys sowohl langhaarige als auch kurzhaarige Toy Terrier.
Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Zurück zum Seiteninhalt